RIO Raum Information Oberberg - Service - Amtliche Basiskarte

Die Amtliche Basiskarte (ABK) ist das Nachfolgeprodukt der Deutschen Grundkarte und befindet sich noch in der Erfassungsphase.

Als topografische Karte wird die Amtliche Basiskarte aus ALKIS Daten abgeleitet und ergänzt durch grafische Erfassung aus Luftbildern sowie topografischen Feldvergleichen.

Beispielausschnitt der ABK

Die Amtliche Basiskarte wird oft als Übersichtskarte im Zusammenhang mit Genehmigungsverfahren benötigt (z. B. beim Bauantrag).

Die Ausgabe erfolgt analog (als Ausdruck) oder digital als Rasterdaten im Format TIFF, JPEG, PNG, PDF, o. ä.

In diesen Ausprägungen liegt die ABK vor:

  • Graustufen im Maßstab 1:2500 und 1:5000
  • Farbig im Maßstab 1:2500 und 1:5000

Abgegeben wird die ABK auf Datenträgen wie CD, Speicherkarte, Festplatte, USB-Stick oder über Cloud-Dienste. Kleine Bereiche können per E-Mail versendet werden.

Folgende Angaben zur Bestellung sind erforderlich:

  • Zentrales Flurstück mit Gemarkung und Flur, Adresse oder Koordinatenbereich.
  • Bei digitaler Ausgabe zusätzlich: Dateiformat, Ausprägung und Datenträger.

Gebühren/Kosten:
Die Kosten richten sich nach der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein Westfalen (VermWertKostO NRW) in der jeweils gültigen Fassung.


Die oben genannten Produkte erhalten Sie unter dem Service Punkt "Bestellung". Dort finden Sie ebenfalls eine Übersicht über die aktuell gültigen Kosten/Gebühren -
 

 

 

oder kommen Sie zu uns.


Amt für Geoinformation und Liegenschaftskataster
des Oberbergischen Kreises
Fritz-Kotz-Straße 17a
51674 Wiehl

Telefon: 02261 / 88-6200
Fax: 02261 / 88-6262
 
 

 

Ansprechpartner/-innen

Frau Carolin Porsch und
Frau Julia Feike
Telefon: 02261 88-6200
E-Mail: amt62.auskunft@obk.de
Zimmer: E-15





Letzte Änderung: 01. März 2020