RIO Raum Information Oberberg - Service -

Standardausgaben aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS)

Im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) werden alle Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) beschrieben und dargestellt.

Die Darstellung und Beschreibung umfasst ihre

  • Lage
  • Nutzung
  • Größe
  • charakteristischen topographischen Merkmale
  • die Ergebnisse der Bodenschätzung
  • sowie den Nachweis der Eigentümer und Erbbauberechtigten in Übereinstimmung mit dem Grundbuch.

Jeder Eigentümer, Erbbauberechtigte oder Notar sowie jeder andere, der ein berechtigtes Interesse darlegt, kann das Liegenschaftskataster einsehen und Standardausgaben daraus erhalten.

Standardausgaben aus ALKIS sind z. B.

  • Flurkarte
  • Flurstücks- und Eigentümer- Nachweis
  • Bestandsnachweis

Das berechtigte Interesse ist in geeigneter Weise darzulegen.

Die vorzulegenden Unterlagen, z. B. Vollmacht, Personalausweis, sind vom Einzelfall abhängig.

Gebühren/Kosten:
Die Kosten richten sich nach der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein Westfalen (VermWertKostO NRW) in der jeweils gültigen Fassung.


Die oben genannten Produkte erhalten Sie unter dem Service Punkt "Bestellung". Dort finden Sie ebenfalls eine Übersicht über die aktuell gültigen Kosten/Gebühren -
 

 

 

oder kommen Sie zu uns.


Amt für Geoinformation und Liegenschaftskataster
des Oberbergischen Kreises
Fritz-Kotz-Straße 17a
51674 Wiehl

Telefon: 02261 / 88-6200
Fax: 02261 / 88-6262
 
 

 

Ansprechpartner/-innen

Frau Carolin Porsch und
Frau Julia Feike
Telefon: 02261 88-6200
E-Mail: amt62.auskunft@obk.de
Zimmer: E-15



Letzte Änderung: 01. März 2020